Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Artikelaktionen

Bootcamp Anleitung für macOS

In dieser Anleitung wird beschrieben, wie man mit dem Dienstprogramm "BootCamp" Windows installieren kann.

Voraussetzungen für Bootcamp

 

*Für diese Mac-Modelle brauchen Sie keinen USB-Stick:

Für MacBook Pro (Retina, 13", Anfang 2015), MacBook Pro (Retina, 15", Mitte 2015), MacBook Air (13", Anfang 2015), iMac (Retina 4K, 21,5", Ende 2015), iMac (21,5", Ende 2015), iMac (Retina 5K, 27", Ende 2015), iMac (Retina 5K, 27", Mitte 2015) und Mac Pro (Ende 2013) brauchen Sie kein USB-Flash Laufwerk. Diese Modelle verwenden zur Zwischenspeicherung bei der Windows-Installation ihre interne Festplatte.


Bootcamp Anleitung


Schritt 1:

Boot Camp-Assistenten öffnen

Der Boot Camp-Assistent führt Sie auf Ihrem Mac durch die Installation von Windows. Öffnen Sie diese App unter "Programme" im Ordner "Dienstprogramme", und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, damit Ihr Startvolume automatisch repartitioniert wird und die entsprechenden Treiber für Windows geladen werden. Wenn Sie während der Installation dazu aufgefordert werden, schließen Sie ein leeres USB-Flash-Laufwerk an.

Schritt 2:

Windows-Partition formatieren

Wenn Sie den Assistenten ausgeführt haben, wird erneut das Windows-Installationsprogramm gestartet. Wählen Sie bei der Frage nach dem Speicherort der Windows-Installation die BOOTCAMP-Partition aus, und klicken Sie anschließend auf Formatieren.

Schritt 3:

Windows installieren

Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Windows-Installation abzuschließen.

Schritt 4:

Computer neu starten

Nach der Installation von Windows können Sie zwischen OS X und Windows wechseln. Verwenden Sie für die Auswahl Ihres Startvolumes die Systemeinstellung "Startvolume" in OS X oder das Boot Camp-Taskleistensymbol in Windows, und führen Sie dann einen Neustart des Computers durch.

Für mehr Informationen klicken Sie hier: https://support.apple.com/de-ch/HT201468


Known Error / Bekannte Probleme

Problem: Bootcamptreiber lassen sich nach der Installation nicht installieren bzw. bleibt bei Realtek Audio stehen.

Lösung: Über den Task-Manager (ctrl+alt+Backspace) das Setup beenden. Anschliessend im Ordner "Boot Camp/Drivers" den Realtek Audio Treiber manuell installieren. Danach kann man den Ordner, indem sich die Treiber von Realtek Audio befinden, löschen. Nach erneutem Ausführen des Setups läuft die Treiberinstallation durch.


Problem: Windows kann nicht auf diese Partition installiert werden

Prüfen, ob das Mac Modell diese Windows Version unterstützt. Hier finden Sie weitere Informationen dazu: Allgemeine Systemvoraussetzungen,  Windows 10, Windows 8.1