Skip to content. | Skip to navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

 
Sections
Artikelaktionen

Erstellen eines persönlichen Benutzeraccounts unter OS X

In der nachfolgenden Anleitung wird beschrieben, wie man einen zusätzlichen Account unter OS X einrichtet.

Der Kurzname des Administrator-Accounts lautet "localadmin", der vollständige Name "LocalAdmin" und kann/sollte vom User nicht geändert werden!

Im Account des LocalAdmins werden Einstellungen und Registrationen an den Programmen vorgenommen.

Benutzereinstellungen sollen in einem separaten Account (Standard-Account) gemacht werden und nur in diesem Account soll der Benutzer arbeiten. Damit ist sichergestellt, dass bei einem System-Update mittels TimeMachine alle persönlichen Einstellungen zurückgeholt werden können.

Einleitung
Um bei einem Systemfehler den Benutzeraccount wiederherstellen zu können, ist es sinnvoll zum LocalAdminaccount einen zusätzlichen Standardaccount für das tägliche Arbeiten zu erstellen.
Systemeinstellungen öffnen
Klicken Sie auf "Benutzer".

Klicken Sie auf dasSchloss um Änderungen vorzunehmen.

Geben Sie das Kennwort für LocalAdmin (Standardmässig "apple") ein, um Systemeinstellungen Änderungen zu erlauben.

Erstellen Sie einen Standard Benutzer-Account. Geben Sie als vollständigen Namen, ihren Namen ein.
Beispiel: hans.muster
Geben Sie ein von Ihnen definiertes Passwort ein. Klicken Sie auf "Account erstellen".
Sperren Sie die Einstellungen durch Klicken auf das offene Schloss.

Klicken Sie auf "Anmeldeoptionen" und ändern Sie die "Automatische Anmeldung" auf "Deaktiviert".